WordPress Revisionen begrenzen

Bild WordPress-TippsDiesen Tipp werden Sie ganz sicher schon an anderen Stellen gelesen haben. Dennoch kann es nicht schaden, diesem Tipp noch mehr Sichtbarkeit zu verschaffen. Es ist extrem nervig, dass WordPress bis heute keine Option im Dashboard für den Admin bereit hält, die Anzahl der Revisionen zu begrenzen. Wer also nicht explizit danach sucht oder sich keine Gedanken macht, dem wird im Laufe der Zeit die Datenbank verfetten. Ich habe schon WordPress-Installationen gesehen, da waren 90% des Datenbank-Umfangs ausschließlich von Revisionen alter Beiträge oder Entwürfen belegt. In einem Expremfall hatte sich die Datenbank auf fast 900 MB aufgeblasen.

Natürlich gibt es spezielle Addons die sich dieser Problematik annehmen, aber dennoch möchte ich an dieser Stelle das Dev-Team bitten, sich dieser Sache anzunehmen. Es ist einfach nervend!

Achso, um die Anzahl der Revisionen zu begrenzen muss folgende in die wp-config.php eingefügt werden, am besten gleich oben zu Beginn:

[sourcecode]// ** MySQL settings – You can get this info from your web host ** //
/** The name of the database for WordPress */
define(‚WP_POST_REVISIONS‘, 2);[/sourcecode]

Wichtig ist hier nur die Zeile 3. Ich habe dort eingetragen, dass WP nur 2 Revisonen speichert. Das sollte für den Normbedarf genügen.

WordPress und der gute alte Blocksatz

Seit vielen Versionen vermisst man im Standard-Editor von WordPress die Möglichkeit den Text zum Blocksatz ausrichten zu können. Es gibt nur noch „Text linksbündig ausrichten“, „Text zentrieren“ oder eben „Text rechtsbündig ausrichten. Warum die Möglichkeit, den Text im Blocksatz auszurichten entfernt wurde erschließt sich wohl niemanden, dennoch haben die WordPress-Entwickler diese Möglichkeit offizielle entfernt. Da gibt es jedoch die Tastenkürzel und hier funktioniert auch noch der Blocksatz.

Wer also seinen Text in WordPress im Blocksatz ausrichten will drückt folgende Tasten gleichzeitig: Vorher muss der auszurichtende Text markiert werden.

Alt + Umschalttaste (Shift) + j

Danach habt Ihr Euren Text wieder schön als Blocksatz formatiert. Sieht auch viel besser aus, gerade bei langen Texten.