Software-Tipp: FreeFileSync

Heute mal ein Software-Tipp vom SEO BOSS

Gute Software, die auch noch kostenlos ist, findet wir immer seltener. Ich habe heute eine solche als Tipp für Euch.
Die Software nennt sich FreeFileSync und der Name lässt auch schon vermuten, was diese Software macht. Sie synchronisiert Verzeichnisse oder sogar komplette Laufwerke.
Ich verwende diese Software schon sehr lange und heute hatte ich mal wieder eine neue Version installiert. Da kam mir der Gedanke diesen Beitrag zu schreiben.
grafik.png

Gerade wer mit großen Dateimengen hantiert und häufig lokale Backups machen muss, sollte sich FreeFileSync mal ansehen. Die Software läuft sehr schnell und hat auch kein Problem mit sehr großen Datei-Mengen. Ich synchronisiere ca. 20 Mio Dateien täglich damit. Ich glaube, nach oben hin ist alles offen.
Da ich ja noch ein Webmaster der alten Garde bin sage ich: Es geht nichts über Backup-Laufwerke die auch physisch erreichbar sind. Clouds im Web sind auch etwas Schönes, aber das Problem ist, wenn es damit ein Problem gibt, hat man ein echtes Problem 😊.
Gerade die deutschen Hoster glänzen nicht mit dem besten Support. Man soll nicht alle über einen Kamm scherren, es mag auch Hoster mit gutem Support geben, dieser muss aber oft zusätzlich bezahlt werden. Oft ärgere ich mich mit First-Level-Typen herum, die meistens ja keine Ahnung von der Materie haben. Die werden nur vorgeschoben, damit der Kunde denkt, Wow Support ^^. Deutschland ist leider eine echte Support-Wüste geworden. Das betrifft viele Bereiche der Wirtschaft. Verglichen mit den USA sind wir in Sachen Support ein Entwicklungsland. Hier sparen die Unternehmer an der falschen Stelle und wir empfehlen jedem Unternehmer: „Bitte spare nicht am Support!“
Es geht nichts, aber auch wirklich nichts(!) über einen guten Kunden-Support! Ich würde sogar sagen, der Support entscheidet über den Erfolg eines Unternehmens entscheidend mit. Der zufriedene Kunde bezahlt gerne etwas mehr, wenn er sich gut betreut fühlt.

Zurück zu FreeFileSync. Wenn Ihr häufig Backups von Euren Dateien machen wollt oder müsst, dann seht euch diese Software an. Sie arbeitet mit Windows, Mac und auch mit Linux.
Es kann auch nicht schaden mal einen Taler dem Entwickler zu spenden. Ich bin auch nur ein normaler Angestellter und unterstütze trotzdem viele Open Source-Projekte, jeweils mit kleinen Beträgen.
grafik.png

Ich liebe den Open Source-Gedanken und gehe mit gutem Beispiel voran. Nur zu nehmen und nichts zu geben, rächt sich am Ende.

Dieser Artikel wurde von mir auch hier publiziert

Gratis Chat für Deine Homepage

Wer möchte, er kann sich gerne unseren Chat von www.chat-nett.de in seine Homepage einbauen. Seht Euch erstmal den Chat an und wenn er Euch gefällt, dann baut diesen in Eure Website ein. Hier könnt Ihr Euch den Chat ansehen.
Hier folgt die Anleitung, wie Ihr diesen Chat einbaut:
Das Folgende Script kommt in den Head-Bereich der Website. Falls Ihr auch einen Blog von Blogspot verwendet, müsst Ihr das Design —> HTML bearbeiten. Dann den folgenden Code in den Head-Bereich der Website oder des Blogs einbauen, also zwischen <head> und </head>

<script src=’https://chat-nett.de/addons/boom_embed/js/jquery-1.11.2.min.js‘ type=’text/javascript’/>

Den folgenden Code dann einfach irgendwo im Body-Bereich einbinden. Bei einem Blogspot-Blog erstellt Ihr einfach ein neues Gadget und wählt hier aus, HTML/JavaScript und tragt dann diesen Code ein. Beim Titel des Gadgets tragt ihr einfach ein Leerzeichen ein. Danach habt ihr einen Chat, der genau so funktioniert wie der, den ihr hier im Blog unten Links seht. Die Farben, Höhe und Breite könnt Ihr anpassen.

<div id=“corner_boom“ value=“Chat schließen!“ style=“height:600px; width:600px; left:20px;“>
<div style=“background:#FF0000; height:33px;“ id=“corner_boom_top“><p id=“corner_boom_title“ style=“color:#FFF;“>Chat öffnen!</p>
<a href=“https://chat-nett.de“><img src=“https://chat-nett.de/addons/boom_embed/images/boom_embed_expand.png“/></a></div>
<div style=“background:#000 url(‚https://chat-nett.de/addons/boom_embed/images/loading.gif‘)“ id=“corner_boom_content“><iframe name=“https://chat-nett.de/addons/boom_embed/execute/boom_embed_blank.php“ id=“corner_boom_iframe“ value=“https://chat-nett.de/index.php“ src=““></iframe></div>
<script type=“text/javascript“ src=“https://chat-nett.de/addons/boom_embed/js/boom_embed.js“></script>
</div>

Wer den Chat komplett in seine Seite integrieren will, muss folgenden Code im Body verwenden. Dann füllt der Chat den kompletten Layout-Bereich der Website aus. In diesem Fall ist der Chat auch resoponsibel.

<div style=“width:100%; height:100%;“><iframe style=“width:100%; height:100%; border:none;“ src=“https://chat-nett.de/index.php“></iframe></div>

Da man in diesem Chat auch als Gast chatten kann, ist eine Registrierung nicht notwendig. Wer sich jedoch seinen Chat-Nick sicher will, muss sich registrieren.

Wenn Ihr alles korrekt eingebaut habt, dann sieht das ganz so, wie in unserem alten Blog von blogspot.de aus. Hier ansehen

Es handelt sich hierbei um einen klassischen Text, also erwartet keine App wie Whats App. Es soll sogar noch heute Leute geben, die diese klassische Chat-Art bevorzugen :-).

Viel Spaß mit Eurem neuen Homepage-Chat!